Letzte Einsätze

Über uns

Thun ist die grösste Stadt der Schweiz mit einer Milizfeuerwehr sowie einem teilprofessionalisierten Kommando. Nebst den Aufgaben auf dem Gemeindegebiet hat die Feuerwehr Thun auch die Aufgaben in  den Gemeinden Amsoldingen und Heiligenschwendi übernommen, da diese ihre Feuerwehren vor einigen Jahren auflösten.
Zurzeit verfügt  die Feuerwehr Thun über einen Bestand von rund 120 Angehörigen der Feuerwehr, welche in 3 Kompanien eingeteilt sind.  Der Löschzug bildet seit über 100 Jahren das Ersteinsatzelement, welches während 365 Tagen 24 Stunden einsatzbereit ist. Bei Grossereignissen sowie Öl- und Wasserschäden wird die Einsatzkompanie Stadt mit Atemschutz aufgeboten. Ein weiteres unterstützendes Element für Einsätze auf dem Stadtgebiet von Thun, ist die Einsatzkompanie Stadt Pi. Diese  stellt bei Bränden die Löschwasserversorgung sicher und betreibt nach Bränden Brandwachen, welche bis zu 24 Stunden dauern können. Die Einsatzkompanie Land stellt zusammen mit dem Löschzug den Ersteinsatz in Goldiwil und Heiligenschwendi sicher und verfügt über eigene Einsatzmittel, so zum Beispiel über geländegerechte Kleinlöschfahrzeuge.

Zudem nimmt die Feuerwehr Thun zusätzlich kantonale Aufgaben als Sonderstützpunkt im Bereich Öl/ABC- und Chemiewehr wahr, sowie als Sonderstützpunkt A+B bei Personenrettungen bei Unfällen sowie bei Grosstierrettung.